Luther Radpilgerweg von Weilheim nach Wittenberg

Appicon - Luther Radpilgerweg Augsburg-Wittenberg
Bildrechte: Dekanat Weilheim

Auf Luthers Spuren von Augsburg (Weilheim) bis nach Wittenberg: mit dem Fahrrad, dem Auto/Wohnmobil, der Bahn.

Begeben Sie sich auf Spurensuche: Luthers Glaube und Spiritualität, Luthers Bedeutung in der Geschichte, Luthers Theologie und Kirchengeschichte, Luthers Wirkungsstätten.

  • Augsburg (Kirchenspaltung und Kircheneinheit – St. Anna – Lutherstiege)
  • Weißenburg (Eine Stadt wird evangelisch)
  • Nürnberg (Medienereignis Reformation)
  • Bamberg (Weltmacht katholische Kirche)
  • Coburg (Eine feste Burg ist unser Gott – Veste und Lutherausstellung)
  • Schmalkalden (Was ist evangelischer Glaube?)
  • Steinbach (Lutherdenkmal und Entführung)
  • Wartburg (Die Bibel auf ‘Teutsch’ – Luthers Exil und die Bibel)
  • Eisenach (Lutherhaus – der Schüler)
  • Stotternheim (Luther – der Blitz)
  • Erfurt (Mönch, Priester und Professor)
  • Eisleben (Familie Lutter – Leben und Sterben Luthers)
  • Halle a. d. Saale (Luther von Angesicht zu Angesicht – Luther der Reformator)
  • Torgau (Kurfürst – Katharina von Bora – Luthers erste evangelische Kirche)
  • Wittenberg (Wo die Welt verändert wurde – Zentrum der Reformation)

Der Luther Radpilgerweg ist für alle FahrerInnen geeignet. Er wurde erstellt von Pfarrer Jürgen Nitz und Christian Reuting.

Weitere Informationen zum Radpilgerweg