Stellenausschreibung - Sachbearbeitung im Finanzwesen

Zur Vervollständigung unseres Teams suchen wir zum nächsten möglichen Zeitpunkt eine Vollzeitkraft

Sachbearbeitung im Finanzwesen (w/m/d)

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Beratung und Betreuung von Kirchengemeinden in allen Haushalts- und Kassenangelegenheiten
  • Erstellung von Haushaltsplänen und Jahresrechnungen incl. Anlagen
  • Erstellung von Zuschussanträgen und Verwendungsnachweisen
  • Verbuchung und Ablage von Belegen
  • Verbuchung der Zentralen Rücklagenverwaltung
  • Vollzug der Haushaltspläne
  • Eigenständige Bearbeitung des Schriftverkehrs im Aufgabenbereich
  • Abwicklung des Zahlungsverkehrs incl. Kassenabschlusses
  • Prüfung und Korrektur von Abschlüssen
  • Beratung und Betreuung der Kirchengemeinden in elektronischen EDV-Verfahren
  • Beratung der Kirchengemeinden bei umsatzsteuerlichen Sachverhalten
  • Teilnahme (fallweise) an Vorstandssitzungen, Ausschüssen oder  Arbeitskreisen, teilweise auch  am Abend
  • Unterstützung bei der Rechnungsprüfung
  • Beteiligung, aber  auch  Durchführung von Informations- und Schulungsveranstaltungen
  • Mitarbeit bei der Erstellung und Fortschreibung von Arbeitsprozessen.

Ihr Profil:

  • Kaufmännische Ausbildung, Bankkaufleute o.a.
  • Kenntnisse und Erfahrung in der kaufmännischen oder kameralen Buchführung
  • Schnelle Auffassungsgabe, Genauigkeit, Kommunikationsfähigkeit, strukturierte Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit
  • Freundliches und sicheres sowie dienstleistungsorientiertes Auftreten
  • Beherrschung der MS-Office-Produkte sowie IT-Grundkenntnisse
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Videokonferenzen
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungsangeboten, auch  an mehrtägigen
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen in den Abendstunden, auch  außerhalb Weilheims
  • Gute bis sehr gute  Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Was können Sie erwarten:

  • Eine Vergütung nach  kirchlichen Bestimmungen nach  dem Tarifvertrag der Länder  in der Entgeltgruppe TV-L 8 entsprechend Ihren persönlichen Voraussetzungen
  • Ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabenfeld in dem Ihr Engagement gefordert ist
  • Eine gute,  kollegiale Arbeitsgemeinschaft, in der Zusammenarbeit sehr wichtig ist
  • Eine flexible Arbeitszeitgestaltung innerhalb des vereinbarten Gleitzeitmodells
  • Einarbeitung in Ihr Aufgabengebiet und in die verwendete Software ist selbstverständlich
  • Die im kirchlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (Beihilfe, betriebliche Altersvorsorge usw.)
  • Ein sicherer Arbeitsplatz mit der Möglichkeit zur regelmäßigen Fortbildung
  • 30 Tage  Erholungsurlaub pro Kalenderjahr (bei einer 5-Tage-Woche) zzgl. weiterer dienstfreier Tage  sowie einer tariflichen Jahressonderzahlung

Wir erwarten grundsätzlich, aber  nicht zwingend, die Zugehörigkeit zur Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern  oder  einer anderen Kirche oder kirchlichen Gemeinschaft, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland angeschlossen ist.

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen bevorzugt berücksichtigt.

Auskunft erhalten Sie gerne von:

Diakon Bernd  Ammersinn, Verwaltungsstellenleiter, Tel.: 0881 / 92 91 50

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, gerne per Mail (eine PDF-Datei) bis spätestens 16.04.2021 an: vst.weilheim@elkb.de

oder  per Post: Verwaltungsstelle Weilheim
z. Hd. Herrn Diakon Bernd Ammersinn
Am Öferl  8
82362  Weilheim